Ooooooohhhhhhhhh neiiiiiiiiiin! Jetzt haben wir den Salat. Hä?

Noch so ein Blog. Klar, natürlich, aber selbstverständlich, warum nicht: Ich habe so viele tolle Blogs im Internet gesehen, so viele Rezepte in Büchern, Zeitschriften und wer weiß sonst noch wo, dass ich mich entschieden habe: „Ja, in diesen Blog-Olymp will ich auch“. Ein Versuch ist es zumindest wert 🙂

Ich bin die Aybee. Früher war mir das Kochen und Backen nicht wichtig, obwohl ich es liebte, Koch- und Backbücher zu kaufen. Stattdessen habe ich Toast in all seinen möglichen Variationen gegessen. Heute will ich aber kochen, backen, fotografieren, schreiben und damit auch kreativ sein. Meine Kochkünste sind zwar nicht immer das Gelbe vom Ei, aber hey, ich bin ja auch kein Profikoch. Ich selbst habe einen türkischen Foodhintergrund und bei manchen Rezepten ist der Einfluss der türkischen Küche nicht zu übersehen :).

Manchmal veranstalte ich ein ganz schönes Tohuwabohu in meiner winzigen Küche. Aber wenn ich dann mit hochrotem Kopf gen Qbee schaue und ihm ein „Essen ist fertig“ liebevoll entgegenschleudere und wir meine (ähhmm natürlich die geglückten) Kochexperimente essen, dann bin ich happy 🙂

 

Kurze Checkliste über mich:

ich liebe Mr. Qbee, meine Familie, meine Freunde

ich bin ein Kuchenmonster und ein fluffiger Schokoladenkuchen ist ein Traum

mich kann man mit Meeresfrüchten jagen

ich liebe es mir auf dem Sofa gemütlich zu machen und einen Film anzuschauen

ich liebe meine Aloe Vera Pflanze, trau mich aber nicht so, sie wirklich nutzen

ich würde gerne mal einen eigenen Kräuter- und Gemüsegarten haben

ich liebe es, Cafés zu besuchen und auch zu reisen (werde auch hier berichten)

ich liebe es zu fotografieren, so sind auch alle Fotos auf meinem Blog von mir geschossen worden

habe versucht, mich in Wein zu verlieben, aber nie geschafft

 

So, ich will deine Nerven nicht mit meiner Personendarstellung überstrapazieren und wünsche dir viel Spaß auf meinem Blog.

 

Ich würde mich sehr freuen dich öfter hier zu sehen und auch was von dir zu lesen entweder direkt auf dem Blog als Kommentar oder gerne auch per Mail an aybee@beedelicious.de .Du kannst hier alles reinpacken und zwar von Lob (hört ähem meine liest jeder gerne) über Ideen, Fragen bis hin zur Kritik.