Marmorkuchen-mit-Kirschen

Marmorkuchen mit Kirschen – zum Dahinschmelzen

Sodele, ich hatte mal wieder Besuch und wollte einen schnellen, aber doch leckeren Kuchen backen. Ich liebe Marmorkuchen und daher entschied ich mich für ihn, allerdings wollte ich diesmal Kirschen hinzufügen. Also ran an die Arbeit.

Zutaten:

  • 400g Mehl
  • 300 g Zucker (bei Bedarf mehr, je nachdem wie süß ihr euren Kuchen wollt)
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 250 g weiche Butter
  • 1-2 EL Milch
  • Prise Salz
  • ein paar Spritzer frisch gespressten Zitronensaft
  • 1 Tasse lauwarmes Wasser
  • Kakaopulver
  • 1 Glas Kirschen
  • Schokoglasur

Zuerst habe ich die Eier getrennt und den Eiweiß mit einer Prise Salz steif geschlagen.

Kirschen währenddessen gut abtropfen lassen.

Anschließend habe ich Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Butter geschlagen und Milch hinzugefügt. Dem Ganzen noch Mehl, Backpulver und Wasser beigemixt und dann den Eischnee untergehoben. Ein paar Spritzer Saft einer frischen Zitrone noch dazu.

Hälfte des Teigs in eine gebutterte und gemehlte Springform geben. Wer will kann hier ein Teil der Kirschen auf dem Teig verteilen.

In den restlichen Teig Kakao hinzufügen und zwar je nach Belieben. Nach dem Verrühren auf den anderen Teig in der Springform geben. Wer will, kann noch mit einer Gabel Muster ziehen.  Entweder alle Kirschen oder den anderen Teil der Kirschen nun auf dem dunklen Teig verteilen.
Bei 180° C Ober/Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen. Nach dem Auskühlen Schokoglasur über den Kuchen geben.

Tags:
,
No Comments

Ich freue mich auf deinen Kommentar!