Kartoffelbällchen mit Joghurt und Knoblauch

Lust auf etwas Kartoffeliges, das angenehm erfrischend und zugleich scharf schmecken kann, aber nicht muss ? Dann empfehle ich diese Kartoffelbällchen mit einer Joghurtsauce aus Knoblauch, hmmmm das Richtige um Vampire fernzuhalten ? Natürlich könnt ihr den Knoblauch und/oder die scharfe Sauce auch weglassen. Falls ihr das Rezept in Gänze wollt, dann lest hier ?

  • Zutaten für etwa 2 Personen:
  • 2 Kartoffel
  • 1 Handvoll Petersilie
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Chilipulver
  • etwas Butter (1-2 EL)
  • eine kleine Schüssel Joghurt/Sojajoghurt (je nach Bedarf)
  • 1-2 Knoblauchzehen

 

Die Kartoffeln waschen, weich kochen, danach schälen und dann in einer Schüssel z.B. mit einer Gabel  oder ganz praktisch mit der Hand zerdrücken. Anschließend klein geschnittene Petersilie hinzufügen. Alles miteinander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von dieser Kartoffelmasse kleine Bällchen formen.

Die Knoblauchzehen zerdrücken und in die kleine Schüssel mit Joghurt zufügen. Wie gesagt, ihr könnt den Knoblauch auch ganz weglassen.

Etwas Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen lassen und dann etwas Chilipulver hinzufügen (je nach Wunsch und Bedarf der Schärfe). Auch hier könnt ihr die scharfe Sauce weglassen.

Die Kartoffelbällchen auf einem Teller anrichten, anschließend den Joghurt darüber geben und zuletzt die scharfe Sauce.

 

No Comments

Ich freue mich auf deinen Kommentar!