Holzofendinnede

Holzofendinnede Kartoffel-Käse und Zwiebel-Käse

Ich habe mich heute zusammen mit Mr. Qbee und meiner Schwester, ihrer Familie sowie Nichte im Biergarten im Fürstenfelder in Fürstenfeldbruck verabredet. Ich war heute das 4. Mal schon dort und ich finde es wunderschön, ein Biergarten im Innenhof des Klosters Fürstenfeld. Heute war auch ein Töpfermarkt dort, so dass es entsprechend rappelvoll war. Dort haben wir unter anderem an einem Stand Holzofendinnede gegessen. Nie gehört? Ich bisher auch nicht, obwohl es eine schwäbische Spezialität ist ?

Meinem Qbee hat es sogar so gut geschmeckt, dass wir welche mit nach Hause genommen haben. Erst zuhause habe ich sie fotografiert. Wir haben eins mit Kartoffel-Käse und das andere mit Zwiebel-Käse gekauft. Es gab auch welche mit Kartoffel-Speck und Zwiebel-Speck.

Holzofendinnede werden auch Dinnete, Dünnele, Blaatz oder auch Salzkuchen genannt. Es ist ähnlich einem Elsässer Flammkuchen, aber kleiner und mit einem dickeren Rand.

Ich war im Mai 2016 das erste Mal im Kloster Fürstenfeld und hier noch meine mit Fotos festgehaltenen ersten Eindrücke:

Kloster Fürstenfeld
Kloster Fürstenfeld
Kloster Fürstenfeld Innenhof
Kloster Fürstenfeld Innenhof
Kloster Innenhof
Kloster Innenhof
Kloster Fürstenfeld
Kloster Fürstenfeld
Biergarten Fürstenfeld
Biergarten Fürstenfeld
2 Kommentare
  • SnowWhite
    Gepostet um 20:53h, 15 August Antworten

    Das sieht ja mal lecker aus. Bei tollem Wetter sicher einen Ausflug wert.

    • Aybee
      Gepostet um 21:07h, 15 August Antworten

      Hi, ja auf jeden Fall zu empfehlen 🙂

Ich freue mich auf deinen Kommentar!