Gnocchi Salat mit Rucola und getrockenten Tomaten sowie Parmesan

Als ich beim Einkaufen Gnocchi sah, überkam mich die große Lust auf einen Gnocchi Salat und sogleich kaufte ich  eine Packung. Ich recherchierte mal wieder im Internet und bastelte mir aus verschiedenen Rezepten meinen eigenen Gnocchi Salat.

Ich fand es überaus lecker und nachdem die Gnocchi verbraucht waren konnte ich den Rest am nächsten Tag als Beilage bzw. kleinen Salat noch nutzen.

Zutaten:

  • 1 Packung Gnocchi (400 g)
  • Bund Rucola
  • 150-200 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 mittlere rote Zwiebel
  • 100-150 g Feta
  • 2 EL grüner Pesto
  • 1 EL Apfelessig
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan

 

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und Öl auffangen. Die Tomaten in kleinere Streifen schneiden. Danach die Zwiebel klein schneiden und den Feta würfeln.

Pesto, Essig, 2 EL von dem Tomatenöl miteinander verrühren, die getrockneten Tomaten, Zwiebel und Feta hinzufügen und etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das Gemisch etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Rucola etwas kleiner schneiden und kurz vor dem Servieren in den Salat unterheben.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin knusprig braten. Die heißen Gnocchi zum Salat geben und je nach Wunsch mischen oder wie ich einfach die Gnocchi auf dem Servierteller in die Mitte und des Salat ringsherum. Ich habe auf die Gnocchi noch etwas Parmesan gerieben.

Im Netz gab es noch weitere Möglichkeiten wie etwa Oliven, Paprika oder auch frische Tomaten hinzuzufügen. Dem Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt 🙂

Gnocci-Salat-mit-getrockneten-Tomaten

No Comments

Ich freue mich auf deinen Kommentar!