Die rote Linsensuppe, die eigentlich orange aussieht :)

Achhhhhh, diese Linsensuppe, achhhhh meine geliebte Linsensuppe, die zu jeder Jahreszeit gegessen werden kann und nicht von der türkischen Küche wegzudenken ist. Bei uns Türken 🙂  ist sie bekannt als Mercimek Corbasi. Es gibt bestimmt diverse Zubereitungsarten dieser Suppe, aber ich bereite sie nunmal auf meine Art vor und bei Qbee gehört sie zu den Top 3 seiner Lieblingssuppen 🙂

 

Ihr braucht dazu

-ca. 120-150 g rote Linsen

-1 Schalotte oder 1 Zwiebel

-1-2 Frühlingszwiebel

-1 Karotte

-1 Knoblauch

-ca. 500-900 ml Gemüsebrühe

-Minze, Salz, Pfeffer

-halbe Zitrone

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden, Karotten in Scheiben schneiden. Karotten würfeln geht auch, ist aber anstrengender :). Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten. Karotten anschließend mitdünsten. Gschwind wie der Wind dann die zuvor gewaschenen Linsen reinjonglieren und kurz mitdünsten.

Linsensuppe Vorbereitung

Mit Gemüsebrühe ablöschen sowie mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 20-30 Minuten kochen. Falls in dieser Zeit die Suppe zu dickflüssig werden sollte, immer wieder Gemüsebrühe oder heißes Wasser dazugeben. Ich liebe die Suppe so halb dickflüssig, nicht ganz so dünnflüssig wie Wasser 🙂 Wenns soweit ist pürieren mit  einem Pürierstab. Ich kann mich erinnern, dass früher meine Mutter das Ganze immer durch ein Sieb passieren musste.  Machen manche Frauen machen das heute noch immer so, aber im Zeitalter eines Mixers oder Pürierstabs ist es viel einfacher geworden 🙂 Am Ende getrocknete Minze in die Suppe geben, kurz umrühren.

Wenn Ihr Lust habt, könnt ihr sonst auch etwas Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, etwas Paprikapulver rein und verrühren. Anschließend in ein Teller Suppe etwas von dieser “Soße” darüber träufeln.

Was den Geschmack noch besser werden lässt ist, wenn ihr die Suppe mit ein wenig Saft von einer frischen Zitrone verfeinert. Nicht zu viel, sonst wird die Suppe säuerlich, es sei denn, ihr steht darauf 🙂

Afiyet olsun 🙂

(Visited 144 times, 1 visits today)
No Comments

Ich freue mich auf deinen Kommentar!