Ich habe zufällig dieses Rezept in Instagram bei kupecicegii entdeckt und fand das sooooooo interessant, dass es nachgekocht werden musste :) Schwupps habe ich das Rezept ausprobiert als ich Besuch erwartete von einer Freundin und ihrem Verlobten, den Qbee und  ich erstmals persönlich kennenlernten. Was soll ich sagen, es war ein toller Tag :)
Als ich beim Einkaufen Gnocchi sah, überkam mich die große Lust auf einen Gnocchi Salat und sogleich kaufte ich  eine Packung. Ich recherchierte mal wieder im Internet und bastelte mir aus verschiedenen Rezepten meinen eigenen Gnocchi Salat.
Sodele, ich hatte mal wieder Besuch und wollte einen schnellen, aber doch leckeren Kuchen backen. Ich liebe Marmorkuchen und daher entschied ich mich für ihn, allerdings wollte ich diesmal Kirschen hinzufügen. Also ran an die Arbeit.
Es ist nicht lange her, da hatte ich die Kartoffelbällchen gemacht. Da ich wieder Lust hatte auf die gute alte Kartoffel habe ich mir einfach ein Kartoffel-Feldsalat zubereitet. Es hat für 2 Personen gereicht, aber da Mr. Qbee mal wieder die Nase rümpfte blieb mehr für mich übrig :)
Diesen Waffelbecherkuchen hatte ich im Netz mal gesehen und dachte, wow was für eine tolle Idee Kuchen zu präsentieren. Wahrscheinlich eher für Kindergeburtstage gedacht, aber hey warum nicht auch zum Geburtstag einer erwachsenen Frau :)
Drei einsame Zucchinis warteten im Kühlschrank auf ihre Erfüllung seit einer Woche. Noch länger konnte ich die Zucchinis nicht quälen und nach einigem hin und her entschied mich endlich. Es sollte eine einfache und schnelle Zucchinisuppe gezaubert werden, die dann auch als Abendessen für Qbee und meiner Wenigkeit diente. Manchmal braucht es auch Gerichte, die nicht so schwer im Magen liegen.

Also Karottenkuchen übte für mich nicht gerade eine große Attraktivität aus, aber in meiner Phase einer glutenfreien, und zuckerfreien (naja...

Zu meinem Geburtstag hatte mein Schwager wieder einen meiner Lieblingskuchen für mich gebacken und zwar den superoberhammerleckeren schokoladigen Rehrücken. Das Rezept reiche ich nun nach. Mensch, ich könnte  jedes Mal fast den ganzen Kuchen essen, so gut ist er :) Vielen Dank mein lieber Schwager.

Es war wieder einmal einer dieser Tage, wo es schnell gehen musste und der Kühlschrank mich mit einer gähnenden Leere...